,

Burger, früher einmal die Henkersmahlzeit eines jeden armen Teufels, sind zurzeit ja sehr in Mode. Weit entfernt ist jedoch das, was da durch die kulinarischen Weiten des WWWs geistert, von dem, was traurige Realität bei Fast-Food-Ketten ist: Feinste Zutaten, liebevoll verpackt in flauschig-weiche Brioche Buns, gebacken, gegart, gebraten, in stimmungsvoller Atmosphäre bei anregenden Gesprächen geteilt.Weiterlesen…

0
Share

,

Was bedeutet “Verzicht”? Diese Frage stelle ich mir, seit ich Anfang des Jahres von Christine gefragt wurde, ob ich nicht Lust hätte, zur Fastenzeit ein Rezept vorzustellen, ein Verzichtrezept sozusagen, mit dem es ihr einfacher fallen werde, Fleisch und süße Versuchungen links liegen zu lassen. Dabei stieß das Wort “Verzicht” im Vorfeld schon auf Vorbehalte,Weiterlesen…

0
Share

,

Die Kombination von Pfirsich und Tomate zählt diesen Sommer eindeutig zu meinen liebsten. Ein weicher, samtiger Pfirsich mit seiner berauschenden Süße und eine richtig schöne sonnenverwöhnte Tomate, die eine ausgewogene Süße und eine Säure, dazu eine nicht ganz so feste Haut hat, dazu ein paar Kräuter aus dem Garten, vereint auf einem Teller, das istWeiterlesen…

0
Share