, ,

Satt sein, so definiert es der Duden, bedeute mit dem eigenen (relativ hohen) Lebensstandard zufrieden und daher zu Selbstzufriedenheit, Gleichgültigkeit, Trägheit neigend. Wir haben alles, was wir meinen besitzen zu müssen und verlieren damit den Biss den wir brauchen, um auch noch morgen kraftvoll zubeißen zu können. Und das müssen wir, denn es gilt dieWeiterlesen…

8
Share

,

Der Lauch an sich ist ein armer Tropf. In Eintöpfen verschwindet er auf Nimmerwiedersehen, auf Schulhöfen wünschten sich die als solche beschimpften vermutlich auch, dass sich der Erdboden öffnen möge um darin auf eben das Gleiche zu verschwinden. Obwohl ich mir nicht wirklich sicher bin, dass sich der Lauch mittlerweile tatsächlich zum Schimpfwort eignet undWeiterlesen…

4
Share