Tomaten-Rucola-Salat mit Oliven

TomateRucolaOliven3

Insalata Tricolore, ich freu mich so auf Italien. Und dieser Salat stimmt mich voll drauf ein, denn bei dieser Kombination kann man ja nicht viel falsch machen: Tomaten, Rucola, Mozzarella passen immer. Als ob die Natur bei der Schaffung dieser drei Lebensmittel einem höheren (Gastro-)Plan folgte. Die frische Säure des Mozzarellas und die süße der Tomate, zusammen mit der Schärfe des Rucolas… Einfach perfekt. Gepaart mit salzigen Kapern und feinen Oliven ist das ein wunderbares Abendessen. Land der Toskanen, mach es gut, a presto!

Die Menge reicht entweder für 4 Personen als Vorspeise oder für 2 Personen als Hauptspeise:

  • 4 reife Tomaten, in dicke Scheiben geschnitten
  • 1 Handvoll Rucola
  • 2 EL schwarze Tomaten, grob gehackt
  • 1 EL Kapern
  • 1 Kugel Büffelmozzarella, in feine Scheiben geschnitten
  • 4 Scheiben Baguette, im Toaster knusprig getoastet
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamicoessig

TomateRucolaOliven1

Den Rucola auf Teller verteilen. Die Tomaten- und Mozzarellascheiben darauf anrichten. Die Olivenstückchen und die Kapern darüber geben und alles salzen und pfeffern. Die knusprigen Baguettescheiben in kleine Stückchen zerrupfen und ebenfalls hübsch auf den Tellern verteilen. Olivenöl und Essig zu einem Dressing verrühren und großzügig über dem Tomaten-Allerlei verteilen. Buon appetito!

TomateRucolaOliven2

  1. hallo julia,

    ich freue mich dir einen blogaward „liebster blog“ übergeben zu können. dein blog ist großartig, mach weiter so! :-)
    weitere infos unter http://basiaritz.blogspot.de/2012/09/blogaward.html

    lg, basia

    • Hallo liebe Basia!
      Vielen lieben Dank, ich freu mich sehr über den “Liebster Blog”-Award und auch das Lob… hach… das geht runter wie Öl :)
      Liebe Grüße
      Julia

  2. Mhhh der sieht aber lecker aus :)
    Genau das richtige, wenn es so warm ist wie heute. lg Vicky

    • Danke :) Ich hoffe doch aber sehr, dass uns noch ein paar warme Tage bevorstehen!
      Liebe Grüße
      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.