,

Ich habe den Sommer gesehen. Er sieht aus wie ein Tag mit Freunden. Er ist wie ein nie enden wollender Ferientag. Notwendig. Heilend. Fantastisch! Nach dem Frühstück schwingt man sich aufs Rad, düst gemeinsam durch den Wald, dem Biergarten entgegen. Man fährt kindische Schleifen, klingelt, weil man sich am glasklaren Ton der eigenen Klingel erfreut, oder weil sichWeiterlesen…

2
Share

,

“More than food” sagte Scott Kelly nach seiner Rückkehr von der internationalen Raumstation “I missed the dining experience while away on my year in space”. Ein Jahr verbrachte Kelly auf der ISS, sein Zwillingsbruder blieb auf der Erde, ein fantastisches Experiment in dem herausgefunden werden soll, wie sich nahezu identische Körper während eines Jahres auf derWeiterlesen…

3
Share

,

Es ist die Zeit des Dazwischen-seins, ein Nicht-mehr-Winter aber Noch-nicht-Frühling. Die Übergangsjacken-Zeit. Ein Heizköper an, Heizkörper aus, winter-traurig und doch frühlings-froh. Und in dieser Zeit, in der der Wandel greifbar ist, hofft man ja gerne darauf, dass alles besser wird, nicht nur anders, sondern überraschend und neu. Dass sich Möglichkeiten eröffnen, von denen man nichtWeiterlesen…

2
Share

,

Nigel Slater trat durch Zufall in mein Leben. Ich verdanke dieses Treffen meinem Telekommunikationsanbieter, der aus Versehen das Bon-Gusto-Paket in meine TV-Senderliste buchte. Und so traf ich Nigel regelmäßig in seinem wunderschönen, rustikalen Landhaus im Norden Londons, in dem auch seine “Simple Suppers”-Show für die BBC gedreht wurde. Einfache und schmackhafte Rezepte wurden da vorgestellt,Weiterlesen…

0
Share

,

Das Leben hat sich nach draußen verlagert. Auch wenn Türen und Fenster der Häuser und Wohnungen geschlossen und mit Fenster- und Rollläden verrammelt sind um die stärkste Hitze draußen zu halten, die Menschen, die sich sonst in den Wohnungen verstecken, sie sitzen in ihren Gärten und auf ihren Balkonen, sind auf den Straßen und inWeiterlesen…

0
Share