Erdbeeren mit Limoncello und Basilikum

Die Eisheiligen tun was sie sollen und lassen mich mit ihrer Polarluft frieren. Der Regen perlt an den dreckigen Fensterscheiben ab, hinter denen ich stehe um mich an der Heizung, die ich wieder eingeschaltet habe, zu wärmen. Wo wir doch noch letzte Woche das Gefühl hatten, in der Toskana zu sein. Die Nachbarskinder spielten im Sandkasten hinter dem Haus. Die Erwachsenen tranken mit gebührender Distanz ihren Kaffee. Die WG spielte Federball und über allem thronte auf ihrem Balkon die Grand Dame des Hauses. So rückte die Nachbarschaft im Sonnenschein und trotz Abstandsregelung unter dem großen Ahorn zusammen. Es waren schöne Tage, die nach leichten Snacks ohne große Vorbereitungszeit verlangten. Wie diesen Erdbeeren, die zusammen mit einem guten Schuss Limoncello wieder von wärmeren Tagen und schönen Stunden träumen lassen.

Für 1 Schüssel Erdbeeren braucht Ihr:

  • 500 g Erdbeeren, in Scheiben geschnitten
  • 1 EL Zucker
  • 4 EL Limoncello
  • etwas Zitronenabrieb
  • 1 EL Basilikum, in feine Streifen geschnitten

Vermischt alle Zutaten bis auf das Basilikum miteinander. Lasst die Erdbeeren 1 Stunde ziehen, gebt dann die Basilikumstreifen dazu.

Habt einen schönen Sonntag!

  1. Das klingt einfach nur perfekt. Und jetzt, da es wieder wärmer ist…
    Danke für die schöne Idee.
    Herzlichst, Conny

Schreibe einen Kommentar zu Conny Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.