Mit dem Auftakt im Bismarckviertel hat die Flohmarkt-Saison in Augsburgs Hinterhöfen begonnen. Wie jedes Jahr ist der Flohmarkt im Nachbarviertel der schönste, vielleicht auch, weil nicht kommerziell ist und sich die Bewohner, Nachbarn und Gäste hier besonders viel Mühe geben zu zeigen, wie gute Nachbarschaft aussehen kann. Die Kellerschätze werden angepriesen, Kuchen und Sekt geteilt,Weiterlesen…

9
Share

Der Weihnachtsmarkt ist hier in Augsburg schon seit vielen Tagen voll im Gange. Der Rathausplatz bricht aus allen Nähten, Glühweinschwaden und der Duft von Krautschupfnudeln wabern durch die Stadt. Allüberall auf den Tannenspitzen, würde ich gerne sagen, sieht man goldene Lichter blitzen. Doch in den Gassen und Straßen – da sieht man vor allem mit schweren Taschen bepackteWeiterlesen…

2
Share

“Der Chef kommt gleich, er weiß Bescheid!” Es ist frisch im Restaurant, die Türe steht an diesem frühen Samstag morgen offen, Frank Stormanns, der Besitzer von Stormanns Nudelmanufaktur, betritt mit zwei Stangen Lauch im Arm das Ladenlokal und schüttelt mir mit seinen eiskalten Pranken die Hand. “Das ist der Lauch, der so kalt ist. Den brauch ich für die WachtelnWeiterlesen…

3
Share

,

Nach den Osterfeiertagen herrschte Ebbe in meinem Kühlschrank. Die Wochenplanung war irgendwie zu kurz gekommen, ich hatte keinen Einkaufszettel, also musste ich mir, einsam und verloren in den Gängen des Supermarktes, irgendetwas überlegen. Hatte ich vor kurzem nicht einen Salat mit Kichererbsen gegessen? Was waren da gleich noch die Zutaten? Erinnern konnte ich mich nurWeiterlesen…

0
Share