Panna Cotta mit Himbeeren

,

Panna Cotta | chestnutandsage.de

Ein gutes Essen sollte mit einem guten Dessert abgeschlossen werden. Ich bereite heute einen Klassiker der italienischen Küche zu: Panna Cotta. Gekochte Sahne. Ein Traum. Das Rezept nehme ich aus Tim Mälzers “Kochbuch”, dass im Mosaik Goldmann Verlag, 2007, erschienen ist. Besonders gut gefällt mir an diesem Rezept, dass es nicht ganz so schwer ist, weil Milch und steif geschlagene Sahne zum Einsatz kommen, und das Dessert dann fluffiger und leichter wird.

Panna Cotta | chestnutandsage.de

Für 4 große oder 6 kleine Portionen braucht Ihr:

  • 250 ml Sahne
  • 150 ml Milch
  • Schale von 1 Orange
  • 1 Vanilleschote, halbiert und ausgekratzt
  • 2 EL Zucker
  • 100 ml Sahne, steif geschlagen
  • 2 1/2 Blätter Gelatine
  • 200 g (gefrorene) Himbeeren
  • Saft 1/2 Zitrone

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne, Milch, Orangenschale, Vanille, Vanilleschote und Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Sahne-Milch-Mischung durch ein Sieb gießen, damit sie frei von der Orangenschale und der Vanilleschote ist. Die Gelatine ausdrücken und in die heiße Flüssigkeit geben. Ein wenig rühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Alles abkühlen lassen und bevor die Panna Cotta fest wird, die steif geschlagene Sahne unterheben. Das führt dazu, dass dieses doch recht reichhaltige Dessert, fluffiger und leichter schmeckt. Die Panna Cotta in kleine Gläschen oder Schüsseln füllen und fest werden lassen. Die Himbeeren pürieren und mit ein paar Spritzern Zitronensaft und Zucker abschmecken. Das Himbeermuß auf die feste Panna Cotta geben, Löffel dazu, hinsetzen und… Lecker!

Lasst es Euch gut gehen!
Liebe Grüße
Julia

Share

2 comments on “Panna Cotta mit Himbeeren

  1. Mona
    25. Dezember 2014 at 12:13

    Liebe Julia,
    danke für das schöne Rezept, ich habe es soeben nachgekocht. Allerdings konnte ich nirgends finden, wieviele Portionen Panna Cotta dabei herauskommen. Ich habe nun einfach mal die 1,5-fache Menge gemacht.
    Schöne Weihnachten!

    • Julia
      25. Dezember 2014 at 16:03

      Liebe Mona,
      oh ich hoffe, dass Dir die Panna Cotta schmeckt! Und Du hast recht, es fehlt ja komplett die Portionsangabe, das korrigiere ich gleich! Die Menge reicht für 4 bis 6 Portionen.
      Liebe Grüße und schöne Weihnachten!
      Julia

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *