Zurückblicken. Welch Genuss.

Der Abend liegt schon eine Weile zurück. Umso schöner ist es, die Bilder jetzt zu sehen. Denn er flog nur so an mir vorbei, der GastFreude-Abend. Sie lassen mich mit einem Lächeln zurück und dem Gefühl, es ganz gut gemeistert zu haben – mit vielem Dank an  Wunderkind Matthias, Deine Mühen, das Video. An Richard, für die Bestuhlung. Und an Bordeaux Weine für die exzellente Weinauswahl. Es war eine große Freude, eine kleine Anstrengung, sicher ist jedoch: Es wird ein nächstes Mal geben. Mit Euch. Mit Genuss.

  1. Pingback: Food blogs I love: Chestnut & Sage | nadel&gabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.