Tea | chestnutandsage.de

So this is the new year

Das neue Jahr beginnt still, fast leise. Das Lachen, Gläserklirren, das Vertraute des vergangenen Abends ist verklungen. Es ist Zeit für Kontemplation, Zeit, sich zu überlegen, was das neue Jahr bringen soll, waren die letzten Wochen doch so turbulent, dass man kaum noch die eigenen Gedanken gehört hat. 2016 war nicht für jeden ein gutes Jahr, persönlich, was mir immer wieder klar wurde, wenn ich sagen konnte, dass es für mich kein schlechtes war. Und doch hoffe ich, dass es weiter geht. Nicht weiter tröpfelt. Ein wenig Veränderung, das ist es, wonach mir der Sinn steht. Aber ohne Plan – nicht mal mit einem guten (auch wenn der manchmal helfen kann). Abenteuer, das ist es, was 2017 für mich bereit halten darf. Und die beginnen ja oft da, wo Pläne enden. Heißen wir es also willkommen, das neue Jahr. Möge es für jeden von uns das bereit halten, was wir uns von ihm erhoffen.
Julia

 

  1. Planlos sein ist manchmal das Schönste. Wenn das kein guter Neujahrsvorsatz ist, was dann? ;) Liebe Julia, wir wünschen euch ein wunderbares, fröhliches und gesundes 2017 und freuen uns auf viel weitere Inspiration!

    • Ihr Lieben, das wünsche ich Euch für 2017 auch! Viel Glück, Liebe und Gesundheit <3
      Julia

  2. Ach Liebes, ich freu mich so auf das neue Jahr mit dir und deinem Blog. Und planlos sein, das seh ich selbst oft als Chance an. :-)

    Fühl dich umarmt!
    Franzi

  3. “Ohne Plan” heißt für mich, offen zu sein für das Leben, das sich ja erfahrungsgemäß selten generalstabsmäßig rumkommandieren lässt. Das ist ein sehr guter Vorsatz, finde ich! Sonst übersieht man vielleicht die Dinge, die neben der geplanten Wegstrecke liegen und die die Beachtung wert gewesen wären. “Ohne Plan” heißt andererseits ja auch nicht, dass man keine Ideen, Hoffnungen, Träume hat, von denen man dann einige auch umsetzen möchte. Davon, liebe Julia, wünsche ich dir für 2017 ganz viele!

    • Genau so habe ich das gemeint, Julia, offen zu sein für das Leben. Hoffnungen, Ideen und Träume, die möchte ich gerne umsetzen, realisieren und erleben in diesem Jahr. Und ich bin zuversichtlich :)
      Alles Liebe!

  4. Danke für diesen Artikel (und das wunderschöne Bild). Pläne habe ich viele für dieses Jahr, darunter aber auch den, mal eine Phase planlos zu sein … insofern verstehe ich Dich gut. So oder so wünsche ich Dir alles Gute für das neue Jahr, persönlich und blogmäßig. Ich freue mich drauf, davon zu lesen!

  5. Pläne kommen manchmal ganz plötzlich um die Ecke geflitzt, packen einen und nehmen mit. Ins mutige Abenteuer und durch neue Gedankengänge. 2017 wird gut. Ich glaube viele fühlten sich 2016 ein wenig erstarrt, jetzt hat es jeder selbst in der Hand. Also loslos. Ich bin gespannt auf deine Routen!

    • Ich hoffe, dass es jeder selber in der Hand hat, dass es sich nicht nur zum Jahresanfang so anfühlt. Ich glaube zumindest fest daran <3

  6. Liebe Julia, ich wünsche dir, dass 2017 Abenteuer und Veränderungen für dich bringt :) von den Veränderungen kann ich dir gerne ein bisschen abgeben, davon werde ich demnächst auch welche haben und ich weiß noch nicht, ob das gut oder schlecht sein wird… Alles Gute für dich <3

    • Veränderungen sind ja meist nur schön, wenn man sich selber dazu entschlossen hat, sich zu verändern. Verändert zu werden, obwohl man das nicht will, kann ziemlich unschön sein, nicht wahr? Aber es wird schon werden, 2017, ich bin zuversichtlich :)
      Alles Liebe!
      Julia

  7. Planlos sein ist wunderschön, denn es lässt Zeit & Raum für Spontanität. Leider bin ich es viel zu selten! Ich wünsche Dir & Deinem Liebsten ein frohes neues Jahr!
    LG Karin

    • Ja, so geht es mir auch, leider, möchte ich fast sagen. 2017 möchte ich es zumindest versuchen, weniger durchgeplant zu sein. Euch auch ein tolles neues Jahr!
      Julia

  8. Hach, deine Bilder wieder! Jedes Mal könnte ich mich darin verlieren, so schön sind sie!

    Ich wünsche dir ein wunderbares neues Jahr – was da auch kommen möge. Ich denke, es wird das werden, was wir daraus zu machen im Stande sind. Und manchmal, da ist es auch ganz gut, wenn wir die Dinge nicht zu 100% in der Hand haben – hallo, Zufall, wir begrüßen dich mit offenen Armen!

    Ich freue mich, auch im neuen Jahr von dir zu lesen! :)

    Liebe Grüße
    Jenni

    • Danke, Du Liebe, ich freue mich sehr über Deine Worte <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.