Küchenradio: Die Playlist für den September

Küchenradio 09/2018

Endlich wieder eine neue Ausgabe des Küchenradios, heute mit meinen Sommerhits. Ein bisschen Elektro, ein paar Klassiker und – auch die dürfen nicht fehlen – Gitarren. Vielleicht ist sie ein bisschen melancholisch geraten, aber das passt ja ganz gut zum Spätsommer, der uns mit seinem goldenen, abnehmenden Licht auf eine ruhigere Jahreszeit einstimmt.

Share

6 comments on “Küchenradio: Die Playlist für den September

  1. Julia
    6. September 2018 at 11:28

    Tolle Playlist! Und ich liebe den Spätsommer auch wegen seiner Melancholie. Das passt super.

  2. Julia
    6. September 2018 at 11:42

    Und noch eine – etwas peinliche – Frage: Warum kann ich die Playlist hier öffnen über mein Spotify-Konto und auch in meine Bibliothek schieben, sie dann auch über die App abspielen, aber wenn ich nach “Küchenradio” suche, finde ich die Playlists nicht. Über “Küchenradio” als Suchbegriff finde ich nur den Podcast, nicht Deine Playlists. Mache ich was falsch?

    • Julia
      6. September 2018 at 18:42

      Liebe Julia,
      ich hab keine Ahnung! Mir geht das auch so und ich weiß überhaupt nicht, woran das liegt. Ich befrag mal das Internet, möglicherweise liegt das daran, dass ich die Playlist erst auf “geheim” hatte und sie dann veröffentlicht habe? Ich find’s raus!
      Liebe Grüße
      Julia

  3. Lucia
    6. September 2018 at 20:57

    Liebe Julia, mir geht’s genauso mit der Playlist, es wird nur die aktuelle angezeigt. Viele Grüße, Lucia

  4. Lucia
    6. September 2018 at 21:04

    Liebe Julia, ich habe die Lösung gefunden :) In Spotify bei der aktuellen Playlist bei “Julia” nach links wischen… 😉

    • Julia
      9. September 2018 at 09:26

      Liebe Lucia,
      das eigentliche Problem ist, dass meine Playlists nicht über die Suchfunktion von Spotify gefunden werden können. Der Spotify-Support hat bestätigt, dass es daran liegt, dass ich zu wenig Follower und zu wenig Plays habe. Schade und in keinster Weise neutral, denn nur Inhalte von großen Accounts als relevant einzustufen halte ich für kritisch…
      Liebe Grüße
      Julia

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *