,

Jeder hat etwas, das er gerne verstecken würde. Einen Makel, ein Geheimnis, etwas, das nicht ans Licht kommen soll. Verdrängt und verborgen hütet man diese Umstände, Literaten widmen sich diesem Phänomen regalmeterweise, Mord und Totschlag sind das Mittel der Wahl, wenn es darum geht, das Geheimnis weiterhin zu hüten. Im wahren Leben geht es da harmloser zu, eine VerletzungWeiterlesen…

1
Share

,

Es ist ja so ein bisschen wie “Allüberall auf den Tannenspitzen sah ich goldene Lichtlein blitzen”: Winterzeit ist Suppenzeit. Wo man hinschaut werden Brühen und Fonds angesetzt, Gemüse geschält und in Streifen, Würfel oder Stäbchen geschnibbelt, der Backofen und der Herd vorgeheizt und über den dampfenden Töpfen und Schüsseln hin und her gewirbelt. Suppe wärmtWeiterlesen…

1
Share