Reisen ohne Plan: Split

Fenster mit Grünlilien | chestnutandsage.de

Es ist eine Stadt in Pastell, mit engen Gassen und vielen Menschen. Ich wusste nicht, was ich von ihr zu erwarten hatte, denn ich habe aufgehört mich vorzubereiten: Kein Instagram, kein Pinterest, nicht mal einen Reiseführer habe ich zu Split gelesen. Der Stadt, die für viele vor allem aus Game of Thrones bekannt ist, einer Serie, von der ich keine Staffel, keine Folge, nicht mal einen Trailer gesehen habe. Wo Vorbereitung im Arbeitsalltag das A und O ist, nimmt es im Urlaub genau die Freiheit, die man sich während man im Büro sitzt nicht zugestehen kann. Denn hier muss ich keine Fragen beantworten, muss keinen Plan haben, wohin mich die Füße als nächstes tragen. Ich darf mich einfach überraschen lassen. Welch großes Glück. Kein Gebäude, dass ich online schon tausendmal gesehen habe, muss ich auf meiner inneren Checkliste abhaken, kein Café von meiner To-Eat-Liste streichen. Einfach nur gucken und erleben. Die schönste Art zu Reisen.

Briefkästen in Split | Kroatien | chestnutandsage.de Hotel in Split | Kroatien | chestnutandsage.de

Was schön war:

+ Der Regen, der eine Stunde lang aufs Autodach prasselte und uns davon abhielt auszusteigen.
+ Dass wir doch nicht wieder nach Hause gefahren sind.
+ Kaffeetrinken im Café D16.
+ Das Restaurant, dass uns beim Regenschauer unter dem Sonnenschirm Zuflucht finden ließ.
+ Poke Bowls im MataMata als willkommene Abwechslung zum Brot.
+ Die Grandezza im Alten und Verfallenen zu finden.
+ Das Fenster voller Grünlilien.
Häuserfront in Split | Kroatien | chestnutandsage.de

Share

2 comments on “Reisen ohne Plan: Split

  1. Tatiana
    17. August 2019 at 16:59

    Was für schöne Bilder! Manchmal ist sich treiben lassen einfach das beste, was einem im Urlaub passieren kann :)
    Liebe Grüße
    Tatiana

  2. ina whatinaloves.com
    18. August 2019 at 19:11

    split fand ich wunderbar auch wenn sehr viele touristen unterwegs waren. Das blaue meer und diese alte stadt sind eine tolle kombination :D

Leave a Reply to ina whatinaloves.com Cancel Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *