Es  is so hoaß, mit san schon ganz latschert, jammert die Wienerin in ihr Handy, während er, der Wiener, sein Cornetto erst mit Butter und dann mit Nutella bestreicht. Dabei sei Triest doch wie Wien, nur halt anders, am Meer, das sei so, wie man auf einmal überall bekannte Gesichter erkenne, wo man doch wisse, dassWeiterlesen…

3
Share

Der Weihnachtsmarkt ist hier in Augsburg schon seit vielen Tagen voll im Gange. Der Rathausplatz bricht aus allen Nähten, Glühweinschwaden und der Duft von Krautschupfnudeln wabern durch die Stadt. Allüberall auf den Tannenspitzen, würde ich gerne sagen, sieht man goldene Lichter blitzen. Doch in den Gassen und Straßen – da sieht man vor allem mit schweren Taschen bepackteWeiterlesen…

2
Share

Die Dänen sind angeblich das glücklichste Volk der Erde. Kein Wunder, bei der Hauptstadt, bei dem Essen, bei der Schönheit und Herzlichkeit die sie ausstrahlen und haben. Die Liebe sei es, was ihnen zum wahren Glück verhelfe, habe ich irgendwo gelesen. Und vielleicht ist damit ja nicht nur die große romantische Liebe gemeint, sondern vielmehrWeiterlesen…

3
Share

Meine Reise geht zu Ende, Vietnam, Hanoi, ist unser letztes Ziel, das wir nach drei Wochen, drei verschiedenen Ländern erreichen. Nach der glänzenden Zeit in Hongkong, viel zu wenigen Tagen in Kambodscha und einer erholsamen und ausgedehnten Verschnaufpause in Zentralvietnam also wieder eine Stadt, vibrierend, heiß. Selten wurde ich so herzlich emfpangen, eingeladen, selten warWeiterlesen…

0
Share