,

Beim in den Himmel starren bleibt die Zeit stehen. Cumuluswolken formen sich zu Ungetümen, der Wind treibt sie behäbig über das strahlend blauen Firmament, eine Leinwand die so leuchtend ist, wie die lachenden Augen eines Kindes beim Anblick einer großen Kugel Eis. Wellen brechen ein rhythmisches Lied, das mich, eingekuschelt in die Hitze, die sichWeiterlesen…

1
Share