Zwei Jahre Chestnut & Sage – heute wird gefeiert!

Second Blogoversary | chestnutandsage.de

Huch, was ist denn hier los? Alles neu? Richtig! Ein ganzes Jahr ist schon wieder vorbei und da dachte ich mir, lasse ich den Blog (anlässlich meines zweiten Bloggeburtstags) in neuem Gewand erscheinen und in neuem Glanz erstrahlen. Und ich freu mich so, dass es genau heute geklappt hat, denn natürlich habe ich das hier alles nicht selber gemacht, sondern hatte wunderbare Hilfe von zwei wunderbaren Männern, nämlich Alex, der die Gestaltung übernommen hat und Tisi, der sich um die technische Umsetzung gekümmert hat. Ihnen Lob, Dank, Posaunen und Konfetti!!! Schaut Euch ein bisschen um, die Hauptnavigation ist jetzt ganz nach oben über den Header gerutscht und die Suche steckt jetzt rechts in der Sidebar. Ansonsten bleibt alles beim Alten. Ich hoffe sehr, dass Euch das neue Kleid von Chestnut & Sage gefällt!

Nachdem wir das erste Geschenk ausgepackt haben, zurück zum Blog-Geburtstag… Tatsächlich ist ein ganzes Jahr  schon wieder vorbei. 2011 habe ich ja mit dem Bloggen begonnen und wer hätte gedacht, was heute, zwei Jahre später, für eine Reise daraus geworden ist! Mein Blog und ich haben in den letzten 12 Monaten so viel erlebt und das vor allem Dank Euch ihr lieben Leser, danke, danke, danke: Für Euer Feedback, für’s Nachkochen, für Eure Tipps, die Ihr mir (vor allem beim Brotbacken) gebt, für Eure eMails. Die Blumen sind für Euch, Ihr seid einfach die Besten <3

Was ist denn alles passiert, blicken wir doch kurz zurück: Ich habe meine ersten Gastbeiträge veröffentlichen dürfen, einen bei Dani und einen bei Ylva, was für eine Freude, meine Lieben, danke, dass ich für Euch Urlaubsvertretung sein durfte <3 Ich war auf meiner ersten Bloggerkonferenz, bei The Hive, was vor allem Dank des großartigen Workshops bei Dietlind Wolf ein tolles Erlebnis war. Bei The Hive hatte ich auch das große Glück viele tolle Bloggerinnen kennengelernt, zum Beispiel Claudia, Katharina, Heike, Tina und noch viele mehr. In Stuttgart war ich auf meinem ersten Bloggertreffen, die Slow-Food-Messe lud und viele, viele Blogger kamen. Was für ein Glück, dass ich an diesem Event teilgenommen habe, denn dort habe ich meine liebe Ylva kennengelernt, mit der ich auch gleich einen schönen Tag verbrachte. Auch Juliane lernte ich dort kennen, doch hatten wir auf dem Karlsruher Bloggertreffen viel mehr Zeit zum Quatschen. Bei so vielen Bloggertreffen darf ich aber nicht das für mich schönste Bloggertreffen vergessen, nämlich das, dass ich zusammen mit meiner lieben Ramona organisiert habe: Den ersten Augsburger Bloggerbrunch! Ramona, bald bin ich wieder in der Region und Ilka hat schon gefragt, ob wir dann wieder Brunchen. Ich würde sagen: Schon, oder? Hoffentlich sind dann Sabrina und Steffen wieder dabei, die dürfen ja nicht fehlen! Was war noch? An verschiedenen Events habe ich teilgenommen, zuerst (und weil es mich ja das ganze Jahr begleitet hat) die Cooketition der Für Sie. Auch wenn in der Organisation nicht immer alles reibungslos verlief hatte ich doch Spaß mit den drei anderen Bloggerinnen Mia, Nicole und Anne zu kochen. Dann wurde ich zu meiner ersten Bloggerreise eingeladen. Zusammen mit Petra, Hendrick und Steffen ging es nach Holland, wo wir gemeinsam Gemüsebauern der Region besuchten. Ja und dann war da ja noch die sagenhafte Nominierung zum AMA Foodblogger Award, über die ich mich sehr gefreut habe! Zwar habe ich in der Kategorie “vegetarisch & vegan” nicht gewonnen, dafür hat es mein Honigeis in das tolle online Kochbuch der AMA geschafft, was mich sehr, sehr freut! Schaut da unbedingt rein, Ihr werdet auch die tollen Rezepte von Silvia und Micha finden!

Second Blogoversary | chestnutandsage.de

So ein Blog-Geburtstag ist ja mal ein schöner Anlass ist, etwas persönlicher zu werden und deshalb möchte ich heute die 10 Fragen beantworten, die mir von Flo von We Like That gestellt wurden, einem Blog, den ich mehr als schätze <3

Wenn du einen Tag in der Woche komplett frei hättest um ihn mit einer neuen Beschäftigung zu füllen, welche wäre das?
Mit einer neuen Beschäftigung? Neu? Zählt da Pasteten zubereiten auch zu? Vermutlich nicht… Stricken, häkeln, knüpfen? Wohl auch nicht… Wie wäre es mit: Zufrieden sein? Einen ganzen Tag in der Woche mit nichts anderem beschäftigt sein, als zufrieden zu sein? Das gefällt mir!

Was müsste man dir bieten um dich dazu zu bringen deinen Blog zu schließen?
Ich wünschte, ich könnte sagen, dass mich nichts auf der Welt dazu bringen könnte, meinen Blog zu schließen, aber ich bin ehrlich: Ab einem bestimmten Geldbetrag sag ich doch nicht nein… (wehe Du, und gleich weißt Du, dass ich ganz genau Dich meine, sagst jetzt, ich sei eine Hure des Kapitalismus!)

Wenn du die Möglichkeit hättest auf jedem deutschen Blog den selben Artikel zu platzieren, wovon würde dieser handeln?
Es wäre wohl ein Artikel über Verantwortung, denn ich finde, das fehlt in der Welt. Verantwortung sich selber gegenüber, seinen Liebsten, den Nächsten, der Umwelt, der Gesellschaft gegenüber. Wohin kommen wir denn, wenn das so weiter geht?

Welches Unternehmen/Startup findest du richtig beschissen und warum?
Das ist eine schwierige Frage, ich schalte mal lieber meinen politisch-korrekt-Modus an. Ich mag ganz allgemein Unternehmen nicht, die ihre Mitarbeiter nicht wertschätzen, die ihre Kreativität nicht fördern und sie gegeneinander ausspielen. Firmen, die Mitarbeiter nur noch als Kostenträger sehen, die billig sein und funktionieren müssen und dabei die “Ressource Mensch” vollkommen entwürdigen. Wer führt übernimmt Verantwortung, liebe CEOs, CFOs und Head of’s, denkt mal über den einfachen Spruch nach, den ihr wohl auch schonmal von Euren Ommas gehört habt: Was Du nicht willst, das man Dir tu`, das füg auch keinem anderen zu.

Wenn du die Möglichkeit hättest eine Weggeh-Location (Kneipe, Club, etc.) zu eröffnen, was wäre das für eine?
Ach, etwas hübsches, Deli-artiges natürlich, wo es hervorragende, regionale Snacks in angenehmer Atmosphäre gibt, vielleicht mit kleinem integrierten Delikatess-Shop und Mini-Bäckerei? So was, wie The Albion zum Beispiel…

Bei welcher Band wärst du gerne mal als “Roadie” auf einer Tour dabei und warum?
Bei Boy. Eine Band, die mich mit ihren Liedern zu Tränen rührt, würde ich gerne den ganzen Tag dampfenden Kaffee, gesunden grünen Tee oder wahlweise kühles Bier hinterhertragen, so lange ich ihren Liedern lauschen darf.

Welches Bier trinkst du am liebsten?
Augustiner.

Wie würdest du dir deinen perfekten Tagesablauf vorstellen?
An einem perfekten Tag würde ich nicht wach werden, weil ich dringend auf’s Klo müsste, sondern würde schlafen, bis sagen wir… 10 Uhr? Dann gäbe es erstmal Kaffee im Bett und danach Frühstück mit zwei Eiern im Glas. Danach hätte ich Zeit (Kochbücher) zu lesen und in schönen Zeitschriften wie dem Cereal Magazin zu blättern. Und dann? Mittagsschläfchen? Kaffe und Kuchen? Freunde treffen? Egal! Hauptsache ich kann es in meinem Rhythmus machen.

Wenn du irgendein Haushaltsgerät erfinden dürftest, was wäre das? (Bei mir wäre es ein Wasch-Trocken-Zusammenleg Multifunktionsgerät)
Meeeh, ich bin zwar Ingenieur, aber mich stören Dinge viel zu selten, deshalb ist von mir kein technischer Fortschritt zu erwarten… außerdem: Das bisschen Haushalt… hust….

Hast du irgendeinen realistischen Traum den du dir noch erfüllen möchtest?
Ich möchte mit lieben Menschen einen Supper Club gründen, sowas wie Tisch & Thymian, das ist hoffentlich bald kein Traum mehr…

 

Wie es hier jetzt weiter geht, fragt Ihr Euch? Ich hoffe, dass es spannend bleibt! Noch Ende diesen Monats gibt es eine kleine Überraschung, auf die ich mich schon sehr freue mit Euch zu teilen… Und nächsten Monat, puh, ich sag’s Euch, da wird es noch eine Überraschung geben, ich weiß ehrlich gesagt nicht, über welche ich mich mehr freuen soll… Ok, ich verrate Euch schon ein wenig… einmal geht es um ein eMag, und das andere mal um etwas in Print-Form… gnihihi… psssst! Ist aber noch geheim! Freut Ihr Euch drauf? Ich mich auf jeden Fall!

Ihr Lieben! Auf geht’s in’s nächste Jahr! Lasst es Euch gut gehen!

Liebe Grüße

Julia

Share

37 comments on “Zwei Jahre Chestnut & Sage – heute wird gefeiert!

  1. Frl. Moonstruck
    16. November 2013 at 13:08

    Meine liebe Julia,
    ich bin zwar graf nur mit dem Hands online und sehe das neue Bloggewand nicht, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es sehr schick ist und werde es mirauf jeden Fall noch genauer anschauen.
    Wow, dein Bloggerjahr war ja wirklich to gefüllt und das dem 2. Augsburger Bloggerbrunch so rein gar nichts im Wege steht, versteht sich doch eigentlich von selbst, oder?! <3
    Ich freue mich auf die kommenden Bloggerjahre mit dir! Mach weiter so! :)
    Alles Liebe, Ramona

    • Frl.Moonstruck
      16. November 2013 at 19:04

      Ohje, also das Tippen am Handy muss ich wohl noch ein bisschen üben… bei den Schreibfehlern da oben! :D
      Egal, jetzt bin ich am PC und sehe dein neues Design in voller Pracht. Sehr schick ist es und gefällt mir richtig gut! :)

    • Julia
      17. November 2013 at 11:10

      Hach, Ramona, die Tippelfehler sind doch wurscht, ich freu mich drauf, dass wir mehr miteinander machen können, mal sehen, was uns alles einfällt ;) Und ich freu mich sehr, dass Dir das neue Layout gefällt, hamse gut gemacht, die zwei Herren, oder?
      Liebe Grüße!
      Julia

  2. Sabrina & Steffen
    16. November 2013 at 13:33

    Die allerherzlichsten Glückwünsche zum zweiten Blogoversary, liebe Julia! Und vielen Dank für zwei inspirierende, toll in Szene gesetzte und vor allem leckere Jahre! Wir jubeln mit und sind selbst schon ein bisschen im Feiermodus (nächste Woche geht die Geburtstagsparty bei uns weiter ;). Sehr schickes neues Design übrigens, gefällt uns gut und ruft uns in Erinnerung, dass wir unserem Blog auch schon längst ein neues Kleidchen verpassen wollten *hüstel. Und dass wir beim nächsten Brunch wieder dabei sind, ist doch klar, oder? Wir freuen uns schon darauf! :)
    LG
    Sabrina & Steffen

    • Julia
      17. November 2013 at 11:14

      Juhu, wir sind also wieder in “unserer” Geburtstagswoche angekommen, ich freu mich, dass wir vor zwei Jahren auf die Idee kamen, mit dem Bloggen anzufangen :) Und vielen lieben Dank für die Geburtstagswünsche, Ihr seid ja so lieb, hach, ich knutsch Euch!
      Bis spätestens zum nächsten Bloggerbrunch!
      Liebe Grüße!
      Julia

  3. Juliane
    16. November 2013 at 13:56

    Die allerherzlichsten Glückwünsche zum 2. Blog-Geburtstag, meine Liebe! Und Glückwunsch auch zum neuen Blog-Design, sehr schön ist es geworden. Ein toller Blog-Jahres-Rückblick! Ganz uneigennützig (hüstel) freue ich mich ja über die Punkte “Slow Food Messe Stuttgart” und “Bloggertreffen Karlsruhe” am meisten, sonst hätte ich Dich nicht kennen gelernt – und da hätte ich definitiv was verpasst!

    Deine Idee eines Supper Clubs finde ich super, Tisch & Thymian habe ich schon bei Stepanini angeschmachtet, ebenso das Perfekte Foodblogger-Dinner bei den Wiener Blogger-Kollegen… :-)

    Auf Deine beiden kommenden Highlights freue ich mich schon sehr, das wird prima!

    Liebe Grüße, noch eine tolle Blog-Geburtstagsparty und auch im nächsten Jahr weiterhin viel Freude am Bloggen!
    Juliane

    • Julia
      17. November 2013 at 11:18

      Juliane, wir hätten uns schon viel früher zusammentun sollen, dann hätten wir unser Blogger-Dinner-Supper-Club vielleicht schon? Ich finds auf jeden Fall schön, dass mit Dir ein weiterer Grund dazu gekommen ist, der mir den Abschied aus dem Rhein-Neckar-Delta ein wenig schwerer macht <3
      Ganz viele liebe prima Grüße!
      Julia

  4. Ilka
    16. November 2013 at 14:03

    Liebe Julia,

    herzlichen Glückwunsch zum 2. Bloggeburtstag! Ich freue mich auch schon auf den 2. Augsburger Bloggerbrunch, und wenn du zwischenzeitlich mal in Ulm Halt machst, auch auf ein Käffchen zwischendurch!
    Ich finde dein neues Bloglayout sehr hübsch, und bin auch ganz gespannt auf alle Neuigkeiten….
    Bis ganz bald liebe Julia!
    Liebe Grüße
    Ilka

    • Julia
      17. November 2013 at 11:21

      Auja, bis bald im echten Leben, darauf freue ich mich! Wir sollten uns weniger hinter unseren Monitoren verkriechen und uns im echten Leben treffen, oder? Da bin ich auch dafür! Und wie schön, dass Dir das neue Layout auch gefällt, ich war ja so gespannt, wie es ankommt!
      Liebe Grüße!
      Julia

  5. Micha
    16. November 2013 at 14:44

    Herzlichen Glückwunsch, liebe Julia!

    Mir hat vorher schon gut gefallen bei dir – und nun ist es anders, aber auch hübsch. Tja, ein schöner Ort macht vorallem der Gastgeber… Wahrscheinlich liegt es daran ;)

    Und soviel Überraschungspäckchen – ich freue mich darauf!

    • Julia
      17. November 2013 at 11:23

      Oh, vielen lieben Dank für Deine Worte, Micha! Weißt Du, wo ich doch gerade am Kistenpacken und “neu-machen” bin, dachte ich mir, dass es dem Blog auch ganz gut tun würde, à la “Alles neu macht der November” :)
      Liebe Grüße!
      Julia

  6. Dani
    16. November 2013 at 16:32

    Juliaaaaaa, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll! <3
    Erst mal: wunderschönes neues Layout! Das Besteck, so schön! Ich find´s ja so witzig, dass wir das am gleichen WE ändern :) Ich hoffe, es klappt bei uns morgen… ich mag den cleanen, erfrischenden Look, richtig toll!

    Dann: ich muss sofort zu dir kommen und dieses wunderhübsche Kännchen aus den Fotos mopsen. Sofort. Sorry.

    Und: deine 10 Fragen machen dich mal wieder noch ein Stück sympathischer – und das, obwohl ich schon dachte, dass das gar nicht mehr geht :)

    Ganz lieben Dank nochmal für deinen tollen Gastbeitrag dieses Jahr! Bin so froh, dass ich dein schönes Online-Plätzchen hier gefunden habe <3

    Dicken Drücker!
    Dani

    • Julia
      17. November 2013 at 11:27

      Liebe Dani, ich knutsch Dich einfach mal für Deine lieben Worte <3 Ich freu mich wirklich sehr! Dein Lob für das neue Layout geb ich einfach mal an den Alex weiter, der hat ja alles gemacht. Ich musste nur sagen, ich welche Richtung es gehen soll, und der Gute hat dann alles gemacht.
      Das Kännchen kommt übrigens aus dem unerschöpflichen Fundus von Herrn S. Mama, und ist - mein ich zumidest - ein Zuckerdöschen, dazu gab es noch zwei Tässchen und die Löffel, die ich hier ab und zu verwende. Hübsch ist es, oder?
      Ich drück Dir heute ganz fest die Daumen, dass bei Deinem neuen Layout alles klappt!
      Viele liebe Grüße!
      Julia

    • Dani
      17. November 2013 at 15:36

      Vielen Dank, du Liebe! Der Liebste ist jetzt gerade dran, jetzt muss ich warten, bis er – hoffentlich – die letzten Details noch hinbiegt. Ich bin auch gar nicht ungeduldig, neeeeeeeiiiin…
      Übrigens, im 1. Kommentar völlig vergessen: werde natürlich alles versuchen, beim nächsten Brunch auch mit dabei zu sein, so schade, dass es beim letzten Mal nicht gereicht hat!

    • Julia
      18. November 2013 at 22:04

      Und es hat alles geklappt! Euer neues Layout ist wunderbar, ich freu mich mit Euch! Und noch viel mehr freu ich mich, wenn Du das nächste mal beim Brunchen dabei sein könntest, da sollten wir also den nächsten Termin nicht so weit in die ferne Zukunft schieben, oder?

  7. Ylva
    16. November 2013 at 20:07

    Huhu meine Liebe!

    Wie schnell die Zeit verfliegt – schon zwei Jahre gibt es dieses schöne Fleckchen im großen, weiten Internet. Ganz herzlichen Glückwunsch und auf hoffentlich viele, viele weitere, wunderbare Jahre! Ich kann mich Dani nur anschließen; Deine Antworten sprechen mir so aus der Seele. Und dieses Kännchen… da könnte auch ich schwach werden ;-)

    Auch finde ich Deine Zusammenfassung wirklich wunderbar *hihi – ich bin so froh Dich dieses Frühjahr kennen gelernt zu haben. Ich bin schon riesig gespannt, was wir beiden noch gemeinsam auf die Beine stellen werden.

    Und ein weiteres Bloggerbrunch? Her damit! Ich bin dabei!
    Ganz herzliche Grüße – ich fiedel Dir nun noch ein Ständchen auf der Geige ;-)
    Deine Ylva

    PS Hach und fast vergessen: ein schickes neues Kleid hast Du Deinem Blog verpasst! Schön!

    • Julia
      17. November 2013 at 11:35

      Liebe Ylva,
      ich hab an dem neuen Layout am allerwenigsten getan, ehrlich, Alex und Tisi haben sich ja um alles gekümmert, ich hab nur eine grobe Richtung vorgegeben! Vielleicht würdest Du also auch ein Ständchen für die beiden fiedeln? Verdient hätten sie es allemal ;)
      Und tausend Dank für Deine lieben Worte, es ist einfach schön, wenn man die Menschen hinter den Blogs kennenlernt, das müssen wir beibehalten und das machen wir ja auch, ach ich freu mich schon auf das nächste Jahr!
      Viele liebe Grüße!
      Julia

  8. Luna
    17. November 2013 at 00:31

    Happy 2nd birthday!!! Wie groß du doch schon geworden bist, und auch wenn ich deinen alten Stil sehr mochte, muss ich ja gestehen: dein neues Gewand steht dir ausgesprochen gut.
    Immer weiter so – bitte. :)

    Liebe Grüße von der Luna ♥

    • Julia
      17. November 2013 at 11:29

      Vielen lieben Dank für die Glückwünsche, liebe Luna! Ich freu mich, dass Dir das neue C&S-Kleid gefällt, es war einfach Zeit für was neues :)
      Liebe Grüße!
      Julia

  9. Claudia ~ Food with a View
    17. November 2013 at 09:12

    Allerliebsten herzlichen Glückwunsch, liebe Julia! Was für ein wunderbares Fest, das Du hier zelebrierst, mit neuem schicken Design, allem Gewesenen und allem, was noch kommt. Ich freue mich mit Dir über ersteres, bin gespannt auf Letzteres und bin vor allem schwer beeindruckt. Alles Liebe! Und herzlichen Dank für’s Erwähnen und Verlinken – ich habe mich auch sehr gefreut, Dich bei The Hive kennenzulernen.

    • Julia
      17. November 2013 at 11:31

      Liebe Claudia, vielen Dank für die Glückwünsche! Ich habe mich dieses Jahr besonders gefreut, so viele tolle Menschen kennenzulernen. Noch im ersten Jahr war das Bloggen ja etwas, das sehr auf das “zu Hause vor dem Bildschirm”-sitzen beschränkt war. Umso schöner, dieses Jahr die Comfort-Zone verlassen und so viele beeindruckende Menschen getroffen zu haben!
      Viele liebe Grüße!
      Julia

  10. silvia
    17. November 2013 at 20:35

    Hallo liebe Julia,
    ich hoffe, Du hast gestern fest gefeiert! Zu recht! Natürlich schließe ich mich dem Gratulanten-Reigen an.
    Ich gratuliere Dir nicht nur zu Deinem 2. Blog-Geburtstag, sondern auch zu all Deinen Leistungen, die Du da so schön im Rückblick aufgelistet hast! Ist viel passiert im letzten Jahr! Und das Schöne am Bloggen und am kreativen Schaffen: So lang man mit Liebe und seinem Herz dabei ist, entwickelt sich immer wieder Neues und Schönes. Und das ist bei Dir sicherlich der Fall. Man merkt das einfach.
    Ja, und Deinen neuen Auftritt find ich auch sehr gelungen ;-)
    Lass Dich virtuell drücken und alles Liebe,
    silvia

    • Julia
      18. November 2013 at 22:07

      Liebe Silvia, vielen Dank für Deine lieben Worte! Und wie schön, dass Dir das neue Layout auch gefällt! Es ist ja immer schwierig, wenn man sich was neues, tolles ausgedacht hat, und dann sitzt man vor dem Rechner und hofft, dass es noch jemandem gefällt, außer einem selber :) Und Du hast ganz recht: Wenn man etwas mit Herzblut betreibt, dann passieren einfach schöne Dinge!
      Viele liebe Grüße!
      Julia

  11. Andrea
    18. November 2013 at 09:22

    Herzlichen Glückwunsch!
    Dein neues Outfit finde ich sehr gelungen!
    Mach bitte weiter so…
    Alles Liebe
    Andrea

    • Julia
      18. November 2013 at 22:09

      Danke, Andrea! Ich werde mein bestes tun, Euch hier weiter so gut wie möglich zu unterhalten :)
      Viele liebe Grüße!
      Julia

  12. Sybille
    18. November 2013 at 16:50

    Liebe Julia,
    das neue Kleidchen steht dir ganz ausgezeichnet und dass es weitergeht wie bisher sind gute Nachrichten.
    Für die nächsten Jahre wünsche ich dir ganz viel Freude an deinem Blog. Möge die Kreativität sprudeln…
    Sybille

    • Julia
      18. November 2013 at 22:11

      Liebe Sybille, danke <3
      Veränderung ist ja immer gut, egal wohin man sich verändert :) Ich werde mir Deinen letzten Beitrag auf jeden Fall zu Herzen nehmen und an Dich denken, wenn ich mir das ganze Profi-Blogger-Ding wieder viel zu sehr zu Herzen nehme oder ins Dummgeschwätze abgleite!
      Ganz liebe Grüße!
      Julia

  13. ninive
    18. November 2013 at 20:04

    Liebe Julia
    herzliche Glückwünsche auch von mir zum Geburtstag im neuen Kleidchen- ich lese gerne die schöne Mischung die du bietest – und freu mich zu gelungenen Broten beigetragen zu haben! (g)

    Grüßle
    Ninive

    • Julia
      18. November 2013 at 22:12

      Ach meine liebste Brotbackhelferin! Danke für Deine Nachricht! Ich hoffe, dass ich immer wieder auf Deinen Rat hoffen kann ;)
      Viele liebe Grüße!
      Julia

  14. Kim
    19. November 2013 at 18:17

    Liebe Julia,

    herzlichen Glückwunsch zu deinem 2. Blog-Geburtstag! Und ein großes Lob an die Verantwortlichen des neuen Designs: wirklich gelungen! Ganz besonders gefällt mir die Unterschrift “essen, trinken, genießen”. Das passt sehr, sehr gut zu deinem Blog und ganz allgemein, sollte das DIE Devise sein. Weiter so!

    Liebe Grüße,

    Kim

    • Julia
      19. November 2013 at 20:35

      Hallo liebe Kim! Ich freu mich, dass Dir das neue Layout gefällt! Ich hatte mir mit dem “essen, trinken, genießen” gedacht, dass man neben diesen beiden Grundbedürfnissen ja das genießen nicht vergessen sollte, was man natürlich gerne auf jeden Lebensbereich erweitern kann :)
      Viele liebe Grüße!
      Julia

  15. Julia / junifaden
    19. November 2013 at 18:20

    herzlichen glückwunsch! das neue kleidchen gefällt mir sehr gut, wirklich gelungen :) viele liebe grüße und ich bin gespannt auf das was noch kommt, julia

    • Julia
      19. November 2013 at 20:36

      Vielen lieben Dank, Julia! In den letzten Tagen und Wochen hat sich ja auf so vielen Blogs etwas verändert, es scheint als ob der Herbst 2013 die “Hauptveränderungszeit” ist :)
      Liebe Grüße!
      Julia

  16. Deine liebe Pollie
    21. November 2013 at 18:17

    Morgen sag ich es dir persönlich, “analog” sozusagen…und mit Geburtstagsgeschenk! Heute schon mal “digital”: Happy Birthday! Sonst feiern wir ja zusammen, aber dieser Geburtstag ist ganz allein deiner! Hast du toll gemacht die letzten beiden Jahre. Und ich bin froh, dass ich immer mal wieder hinter den Kulissen dabei war und das ein oder andere schon vorab entdecken konnte ;)

    Bis morgen!

    • Julia
      21. November 2013 at 19:45

      Meine liebe Pollie, dann sag ich Dir morgen auch Danke, für’s stundenlange Food-Bilder analysieren, für’s quatschen, na und Du weißt schon, für das Große und Ganze <3
      Schätzelein, mach es Dir gemütlich und wir sehen uns morgen, ich freu mich drauf!
      Liebe Grüße!
      Julia

  17. Thea
    24. November 2013 at 23:33

    Liebe Julia,
    verspätete aber von Herzen kommende Geburtstagsglückwünsche sende ich dir heute abend.
    Mach weiter so.) Es ist immer eine Freude deine Rezepte zu lesen, bzw. auszuprobieren, was ich immer wieder gerne mache.
    Liebe Grüße von Thea

    • Julia
      25. November 2013 at 19:50

      Liebe Thea,
      vielen lieben Dank für Deine Glückwunsche, ich freu mich sehr, dass Du zu meinen Leserinnen und “Nachköchinnen” gehörst!
      Viele liebe Grüße!
      Julia

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *