Wait. What? Meine Top 10 des Jahres 2014

Photo taken by René Reichelt | unsplash.com Zurückblicken liegt in der Natur der Jahreszeit. Dinge dabei zu verklären – das liegt in der Natur des Zurückblickens. Es war nicht immer alles so wie ich es geplant hatte, 2014. Aber auch wenn vieles hätte besser sein können, so war doch nicht alles schlecht. Besonders die folgenden 10 Dinge haben aus 2014 ein eigentlich doch ganz gutes Jahr gemacht.

Vor allem das Bloggen war eine schöne Konstante. Deshalb würde ich mich gerne bei Euch bedanken – fürs Vorbeischauen, Kommentieren, fürs Dasein.

Farewell 2014.
Julia

…das Bild kommt übrigens – wie immer bei Links with Love – von unsplash.

Share

10 comments on “Wait. What? Meine Top 10 des Jahres 2014

  1. Ylva
    28. Dezember 2014 at 21:54

    So, liebe Julia – jetzt hast Du mich! Ich muss (!) Kimchi machen. ;-) Ein sehr schöner Jahresrückblick finde ich und ich freue mich schon so auf die nächsten Monate hier und darauf, was Du alles Spannendes für uns kochen wirst!
    Das Kochbuch von Ottolenghi hört sich auch bezaubernd an… das kommt gleich auf die Wunschliste für’s kommende Jahr. Danke für die Emfpehlung! :-)
    Ganz herzliche Grüße – auf viele weitere Monate voller Köstlichkeiten!
    Ylva

    • Julia
      3. Januar 2015 at 11:04

      Genau so halten wir es: wir machen uns genussvolle 12 kommende Monate <3
      Liebe Grüße!
      Julia

  2. Claudia ~ Food with a View
    29. Dezember 2014 at 16:06

    Das klingt doch alles in allem nach einem runden Jahr, liebe Julia, auch wenn nicht alles nach Deinem Herzen war. Aber neues Jahr, neues Spiel: Ich wünsche Dir für die nächste Runde – und ganz besonders für die neue GastFreude – das Allerbeste!

    • Julia
      3. Januar 2015 at 11:03

      Du hast recht: Neues Jahr, neues Glück. Es kann nur besser werden – immerhin steht kein weiterer Umzug an ;)
      LIebe Grüße!
      Julia

  3. Franzi
    2. Januar 2015 at 22:15

    Ich finde deine Top10 super :-) Ich habe noch nie an einem Barcamp teilgenommen, aber immer nur Gutes darüber gehört. Das steht für 2015 auf jeden Fall auf meiner Liste. LG Franzi

    • Julia
      3. Januar 2015 at 11:03

      Liebe Franzi, dann wird es aber Zeit für ein Barcamp! Hier http://www.barcamp-liste.de/ findest Du auch bestimmt das richtige für Dich :)
      Liebe Grüße!
      Julia

  4. Flo Eyeliner
    2. Januar 2015 at 23:55

    Ich habe deinen Blog durch den #BloKoDe gefunden.
    Hoffe du hattest einen guten Start ins Jahr 2015!
    Ich wünsche dir für das neue Jahr viel Glück & Gesundheit ♥

    Liebste Grüße,
    Flo

    • Julia
      3. Januar 2015 at 11:02

      Lieber Flo, vielen Dank für Deine Nachricht, ich wünsch Dir auch nur das beste für 2015.
      Herzliche Grüße!
      Julia

  5. Sarah Maria
    3. Januar 2015 at 13:00

    Das Buch “Die essbare Stadt” klingt toll. Ein schöner Tipp, den ich noch gar nicht kannte. Das werde ich mir mal genauer anschauen. :)

    Kennst du das Projekt “Mundraub”? Das ist vielleicht eine schöne Ergänzug dazu….

    Liebe Grüße zu dir und ich wünsche dir ein tolles neues Jahr,
    Sarah Maria

    • Julia
      3. Januar 2015 at 15:55

      Ohja, Mundraub kenne und mag ich sehr gerne! Ich würde sogar sagen, dass sich das Projekt und das Buch sehr gut ergänzen :)
      Liebe Grüße und Dir auch ein frohes neues Jahr!
      Julia

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *