Super easy Schokocroissant

Ich habe gebacken! Und fühle mich jetzt wie Tom Hanks in Cast Away, der über seinen Strand läuft und “Ich habe Feuer gemacht!” brüllt. Look! I have baked! Hüstel. Schoko-Croissants also. Die Idee dazu habe ich bei den Keksen von the cookiez gefunden, die sie selber bei Ines gefunden hatten. Und die Zubereitung ist so super easy, und das Resultat so super klasse, dass ich noch selber ganz begeistert bin… Look what I have done! I have baked!

Schoko-Croissant

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 1 Packung Schokoriegel

Schaut Euch die Zubereitung doch bei Ines an, da gibt es die passende Foto-Love-Story dazu. Ich habe die Schoko-Croissants bei 180°C ca. 20 Minuten gebacken, und, tja, was soll ich sagen… diätisch ist es jetzt nicht so unbedingt, aber lecker… hach. Lecker….LOOK! I! HAVE BAKED!

Share

4 comments on “Super easy Schokocroissant

  1. IneS.
    22. April 2012 at 14:47

    Oh, da freue ich mich aber, dass das “Rezept” so gut angekommen ist! (Und mal ehrlich: manchmal tut so ein bissi Schokolade RICHTIG gut, besonders, wenn frau Feuer gemacht hat! :D )
    LG, IneS.

    • chestnutandsage
      23. April 2012 at 15:08

      Das stimmt allerdings – ich hatte mir die Schoko-Croissants verdient :) Und nochmal kurz gelobhudelt: Die Idee ist halt einfach ein Knaller!

  2. steffen
    2. Mai 2012 at 21:54

    Hmmm, da kann man bestimmt auch Snickers reinmachen

    • chestnutandsage
      3. Mai 2012 at 08:59

      Na klaro! Wenn Du zum Beispiel zwei von den kleinen Celebration Snickers nimmst, geht das bestimmt gut :)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *