Pizza mit ganzen Pilzen

,

Wie ja schonmal gesagt, ist wohl die zweitbeliebteste Pizza der Deutschen die Pizza Funghi. Deshalb machen wir heute eine Pizza mit Pilzen, die im Ganzen bleiben, und dann auch noch gefüllt werden.

Pizza mit ganzen Pilzen

  • Pizzateig
  • ca. 14 große Champignons, Stiel entfernt
  • 2 Kugeln Büffelmozarella
  • 50 g Semmelbrösel
  • 30 g Parmesan
  • 1/4 Bund Petersilie, fein gehackt
  • abgeriebene Schale 1/2 Zitrone
  • 30 g Butter, geschmolzen
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

Den Backofen auf 200°C vorheitzen. Semmelbrösel, Parmesan, Petersilie, Zitronenschale und Butter vermischen. Die Pilze mit der Semmelbröselmischung füllen. Den Pizzateig mit dem Mozarella belegen. Die Pilze auf dem Mozarella verteilen. Wenn’s eng wird auf dem Blech ist das nicht schlimm, die Pilze schnurzeln sowieso zusammen, dann wird’s wieder übersichtlicher. Wenn von der Semmelbröselmischung noch etwas übrig ist, einfach über die Pizza verteilen, das tut der Sache gut. Alles ein wenig salzen und pfeffern und mit gutem Olivenöl beträufeln. Die Pizza so lange backen, bis der Mozarella schön blubbert und der Teig goldbraun ist. Eine Flasche Rotwein aufmachen, hinsetzen, durchatmen…. Lecker!

Share

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *