Pasta mit Räucherlachs

,

Die Soße ist keine schwere Sahnesoße, aber wer mag, kann sie noch mit ein bissl Speisestärke abbinden. Ich mag das nicht so gerne, deshalb lass ich sie schön flüssig.

Pasta mit Räucherlachs

  • Pasta
  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 200 ml trockener Weißwein oder Sekt
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Sahne
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 3-4 EL Dill, fein gehackt
  • 1-2 Scheiben Räucherlachs, in feine Scheiben geschnitten

Die Zwiebel zusammen mit dem Lorbeerblatt andünsten. Den Weißwein zugeben und um die Hälfte einkochen lassen. Die 400 ml Gemüsebrühe zugeben und wieder um die Hälfte einkochen lassen. Danach die Sahne zugeben und alles aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und den Dill unterrühren. Jetzt die Nudeln nach Packunsanleitung zubereiten. Je nachdem, wieviel Personen mit essen, entweder die ganzen Nudeln zur Soße geben, oder ein wenig Soße zu den Nudeln geben (das trifft bei mir zu!). Die Räucherlachsscheiben unter die Nudeln geben und nochmal frischen Dill untermischen. Ich bin mir sicher, dass man die übrige Soße auch einfrieren kann, das dürfte funktionieren. Dazu gibt’s einen Aperol Sprizz… jetzt setz ich mich hin und gut … Lecker!

Share

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *