Heute mache ich mir kein Abendbrot…

Heute gilt Wolfgang Neuss Motto „Heute mache ich mir kein Abendbrot, heute mache ich mir Gedanken“. Denn im SZ Magazin Nummer 48 vom 2. Dezember geht es um „Bouillon statt Business: 13 Geschichten von Menschen, die ihre wahre Berufung in der Küche gefunden haben“. Vorgestellt werden 13 ungewöhnliche Karrieren, wie von der Geigerin, die zur Importeurin von Slow Food aus Sizilien wird, oder vom Drucker, der zum Biobauern wird (den hat in letzter Zeit scheinbar nicht nur das SZ Magazin besucht, sondern auch Freunde von Freunden). Es sind (mehr oder weniger) faszinierende Lebensgeschichten, die erzählen, warum man seinen sicheren Job hinschmeißt und seiner Leidenschaft für Lebensmittel und Gastronomie folgt. Besonders schön finde ich die Geschichte von Graciela Cucchiara, die früher als Psychologien und Grafikerin arbeitete, und heute die Kochgarage in München betreibt.
Beneidenswert finde ich die 13 Geschichten allemal, zumal ich vor ein paar Monaten meinen Rentenbescheid zugeschickt bekommen habe.

Es hilft nichts, Hunger habe ich trotzdem. Gott sei Dank bin ich heute zum Essen eingeladen.

Share

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *