Das Haus befindet sich gleich am zweiten Zebrastreifen, hinter dem Supermarkt, der nur eine Flasche Campari im angestaubten Regal über der Kasse, neben dem Nutella, stehen hat. Aber die habe vorgestern jemand gekauft. Vermutlich ein Fremder, denn hier, so sagen es mir die Augen der Verkäuferin, trinke man dieses Zeug auf gar keinen Fall. SprudelWeiterlesen…

1
Share

Es  is so hoaß, mit san schon ganz latschert, jammert die Wienerin in ihr Handy, während er, der Wiener, sein Cornetto erst mit Butter und dann mit Nutella bestreicht. Dabei sei Triest doch wie Wien, nur halt anders, am Meer, das sei so, wie man auf einmal überall bekannte Gesichter erkenne, wo man doch wisse, dassWeiterlesen…

3
Share

Der Weihnachtsmarkt ist hier in Augsburg schon seit vielen Tagen voll im Gange. Der Rathausplatz bricht aus allen Nähten, Glühweinschwaden und der Duft von Krautschupfnudeln wabern durch die Stadt. Allüberall auf den Tannenspitzen, würde ich gerne sagen, sieht man goldene Lichter blitzen. Doch in den Gassen und Straßen – da sieht man vor allem mit schweren Taschen bepackteWeiterlesen…

2
Share