Fotografin: Sarah Seidel
Fotografin: Sarah Seidel

Herzlich Willkommen bei Chestnut & Sage, meinem virtuellen Esstisch.

Chestnut & Sage ist ein Foodblog. Vorwiegend vegan und vegetarisch. Ganz selten werde ich allerdings ein Rezept mit Fisch vorstellen, denn der darf sich hier ab und zu tummeln. Nicht ganz konsequent, findet Ihr? Bis zur Perfektion wird hier eben nichts getrieben.

Wer steckt hinter Chestnut & Sage?

Mein Name ist Julia, ich bin so um die Dreißig, verwachse zunehmend mit meinem Smartphone, blogge so ein wenig für mich, weil ich so gerne schreibe, ein wenig für die Welt, weil ich so vieles sagen möchte. Ich verehre Nigel Slater, den Küchenpoeten, liebe meine (Blogger)-FreundInnen und finde, dass Portwein unterschätzt ist.

Was macht Chestnut & Sage aus?

Ich versuche Euch mit kleinen Geschichten, ein wenig Nabelschau, Kuriosem und Nachdenklichem zu unterhalten. Manchmal dichte ich mir ein wenig zusammen, nicht alles, was ihr hier lest muss stimmen, nichts muss komplett erfunden sein, was Privat ist oder auch nicht, das behalte ich für mich.

Warum Chestnut & Sage?

Chestnut & Sage ist ausgesprochen wohlklingend, schön weich und rund. Und dann dieser Geruch, der nussige Duft gerösteter Maronen. Wie er an kalten Wintertagen und auf Weihnachtsmärkten warme Hände und köstliche Knabberei verspricht. Und Salbei – kräftig und herb, eukalyptusartig und ein wenig bitter, dabei aber auch eindringlich und unverwechselbar. Eine wunderbare Kombination, nicht nur botanisch, sondern auch kulinarisch.

Kleingedrucktes mal ganz groß…

Die Texte und Bilder auf diesem Blog sind – sofern nicht anders gekennzeichnet – mein Eigentum. Verwendet und vervielfältigt sie daher bitte nicht ohne meine Zustimmung.